Die kleine Zaubermaus Dina :herzchen:

Bild

ist wohlbehalten in ihrer Pflegefamilie angekommen :freu4: !

Rasse: Berner Sennenhund

Geschlecht: Weiblich

Alter: 5 Jahre

Kastriert: Nein aber Sterilisiert

Aufenthaltsort: Nahe Wuppertal

Profil vom: 08.07.2015


Vorgeschichte: Die hübsche Dina hat Ende letzten Jahres ihr sehr geliebtes Herrchen nach einer schweren Krankheit verloren. Eine Zeitlang konnte sie bei einem, ihr vertrautem Familienmitglied bleiben. Berufliche und regionale Veränderungen zwangen dieses aber dazu uns schweren Herzens aus Vernunftgründen Dina anzuvertrauen.

Wesen: Dina ist eine stolze Hündin, welche sehr gerne im Mittelpunkt steht und die volle Aufmerksamkeit der Menschen um sie herum sucht. Sie ist eine eher ruhigere Dame, welche jede Streicheinheit in vollen zügen geniest. Dina spielt trotz ihrer 5 Jahre noch super gerne Bällchen und findet auch „Zerrspiele“ total klasse; wobei sie nicht gewinnen sollte, denn das abgeben der Beute fällt ihr noch ein wenig schwer – sie brummelt sehr. Aber die Dame ist ja absolut Leckerli bestechlich und so auch leicht aus vielen Situationen abzulenken. Wenn Madame sich eine Ruhepause gönnen möchte, zieht sie sich auf ihr Bettchen zurück, legt ihr Köpfchen auf ihr Kissen und geniest mit tiefen Tönen ihren Schönheitsschlaf.

Verhalten gegenüber Erwachsenen: Keinerlei Auffälligkeiten. Nach etwas redseligem Empfang wird jeder freudig aber nicht stürmisch begrüßt.

Verhalten gegenüber Kindern: Keinerlei Auffälligkeiten.

Verhalten gegenüber Hunden: Keinerlei Berührungsschwierigkeiten. Dina begegnet jedem anderem Hund egal welcher Größe eher ruhig. Wenn einer nicht mag, dann dreht Madame sich eben um und geht ihres Weges.

Verhalten gegenüber anderen Tieren: Neugierig und interessiert, aber nicht böse.

Ängste: Dina ist bei Gewitter und lauten Geräuschen wie Feuerwerksknallerei eine richtige ängstliche Diva. Am liebsten möchte sie das ihr Mensch sie in ein Versteck begleitet. Dina zittert am ganzen Körper krabbelt wenn irgend möglich unter ein Bett.

Trainingsstand: Dina hört gut auf ihren Namen, ist Leinenführig und beherrscht die Grundkommandos. Wenn Madame dann mag, zeigt sie es auch.

Stubenreinheit: Absolut ja

Einzel- oder Mehrhundehaltung: Dina ist von ihrer Welpenzeit an die Alleinherrschaft gewohnt und ist damit auch super klar gekommen. Hier hat sie nun das Rudel-leben kennen und schätzen gelernt, wobei sie schon lieber im Mittelpunkt ihrer Menschen stehen würde.

Jagdtrieb: Nicht festgestellt

Treppen: Kennt sie und geht sie auch problemlos.

Gesundheit: Dina ist bis auf ihre rechte Hüfte kerngesund. Hier hat sich eine mittlere HD herausgestellt, welche sie aber bisher überhaupt nicht einschränkt. Mit den richtigen, unterstützenden Mittelchen und einer gehörigen Portion Vernunft ihres Menschen, wird sie auch wohl weiterhin prima damit klar kommen.

Autofahren: Liebt sie total. Madame ist gar nicht schnell genug im Auto, wobei man schon darauf achten sollte das die Beifahrertür geschlossen ist. Dina würde am liebsten vorne mitfahren, begnügt sich dann aber auch mit den „billigen“ Plätzen.

Alleinbleiben: Obwohl sie es hier nicht musste, kennt sie es und meistert diese Zeit schlafend.

Neues Zuhause: Wenn Dina die freie Wahl hätte, würde sie gerne ihren Lebensabschnitt 24 Std. rund um die Uhr an der Seite ihres Menschen verbringen. Dina fühlt sich eher zu Männern hingezogen, da sie es kennt mit ihrem Herrchen alles gemeinsam zu unternehmen. Ein so gut wie ebenerdiges Zuhause mit einem Garten und ganz vielen Unternehmungen würden ihr Glück abrunden.

 

 

Nach einer kleinen, interessierten "Inspektionsrunde" durch unseren Garten haben wir unsere beiden Süßen dazu geholt und
waren sehr gespannt. Es wurde sich neugierig und aufgeregt beschnüffelt. Dina wurde sofort für "klasse" gefunden - :herz2: Dina war zwar etwas zurückhaltend (klar bei so vielen neuen Eindrücken) aber dennoch sichtlich erfreut, das es hier noch zwei Fellnasen gibt. Also die Zusammenführung hat richtig prima geklappt :daumenhoch: .

Dina´s Blick geht direkt ins Herz, im wahrsten Sinne des Wortes eine richtige Herzensbrecherin. Ihr seidenweiches Fell lädt einfach nur zum kraulen ein :wauzi: .

Sie ist nun natürlich von der Reise :fahren1: und den vielen neuen Eindrücken sehr erschöpft und hat nun erst einmal ordentlich getrunken und sich dann zum schlafen :berner14: zu uns gesellt.

Nun sind wir sehr gespannt wie die Nacht verlaufen wird - wir werden natürlich berichten.

Hier die ersten :fotomachen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

 

 

Guten Morgen ihr Lieben :freu6:

Dinamaus hat ihre erste Nacht :schlafen2: in fremder Umgebung super :perfekt: gemeistert . Nur leider nicht bei Pflegemama :traurig4: - sie ist ein totaler Pflegepapa-Hund, egal was Pflegepapa auch macht - Dinamausi ist bei ihm.

Auch mit unseren beiden Süsssssen versteht sie sich super toll :verliebt: . Fressen und Trinken sind kein Problem, es wird alles weg geputzt :schokiessen: .

Das Spielen mit unserer Kleinen wird gerne mitgemacht :freu5:

Schaut selber :crazy:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


 

Klicke auf diese Leiste um das Bild in voller Größe anzuzeigen.

Bild

Bild

 

 

:hallo: Ihr Lieben :freu6:

Da ja heute unsere Kleine Geburtstag hat, hat sie Dinamausi zum Schweineohren essen eingeladen :schokiessen: .

Schaut selber; danach wollte sie unsere Kleine nicht mehr weg lassen :kommmalmit: :freu3:

Bild

MHHHH Lecker
Bild

Bleib bloß hier
Bild

Bild

 

 

:hallo: Ihr Lieben,

es gibt wirklich ganz tolle :freu6: und schöne Nachrichten von der süße Lady Dina :herz3: . Die Ereignisse haben sich ein wenig überschlagen :ups: - kurz und knapp:

ES HAT BUMM gemacht und ganz viele Herzen :herzchen: sind nur so geflogen, mit dem Ergebnis das Lady Dina bei der lieben Familie S. ein traumhaftes Zuhause für immer gefunden hat.

Liebe Dina Maus, :herz2: :herz3: :love1:
wir wünschen dir von ganzem Herzen :love1: gaaanz viele, gesunde Jahre mit deiner Familie. Wir werden Dich nie vergessen und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Deine Pflegemami & Pflegepapi :love: